arpeggio
arpeggio Musikproduktion
arpeggio brioso
Medienberatung
Service
Musiker
Medien
Bücher
CDs
Reifeprüfung
Texte
Coburger Land
Region Lichtenfels
Meine rote Tonne
Schnee hat etwas Leichtes
Unterwegs mit meinem Sparschwein
Rauchen: Ruhe und Gesellschaft zählen
Stirbt das R aus?
Die erste Radtour
Wawuschels und Zazischels
Grillen im Winter
Fasching in Wernstein
Steuererklärung mit Elster
Kein Streit an Weihnachten?
Zwischen den Jahren
In jenem fernen Land...
Grüäd naa
Links
Datenschutz
Suchen


Sie befinden sich hier: Service  / Texte / Coburger Land  / Coburg / Lehrer dringend gesucht / 


Lehrer dringend gesucht

28. Januar 2009

Coburg – Das Schulamt sucht für die Grund- und Hauptschulen in Stadt und Landkreis Coburg dringend Lehrkräfte. Schulamtdirektor Johannes Barfuß berichtet von teilweise dramatischen Ausfällen an den Schulen. Sämtliche mobilen Reserven – derzeit 25 Lehrkräfte – seien bereits aufgebraucht und trotzdem fehlten reihenweise Lehrer: beispielsweise an der Grund- und Hauptschule in Untersiemau sieben Lehrkräfte, vier in Bad Rodach und weitere vier an der Rückertschule in Coburg. In Rödental-Mitte seien die Ausfälle wieder im Griff. Doch Barfuß hat auch in diesem Schuljahr vier zusätzliche Lehrkräfte bekommen, zwei weitere beginnen ihren Schuldienst am kommenden Montag. Die Ausfälle gehen natürlich zu Lasten der Schülerinnen und Schüler, auch wenn Barfuß betont: „Wir können den Vormittagsunterricht und auch die Nachmittagsbetreuung noch zuverlässig abdecken.“ Doch häufig ist eben schon um 12 Uhr schulaus, die letzte Schulstunde entfällt. Ebenso sind Arbeitgemeinschaften oder Wahlfächer am Nachmittag ersatzlos gestrichen, weil die Lehrer an anderer Stelle für die Kernfächer Deutsch, Englisch und Mathe gebraucht werden.„In Untersiemau sind die Ausfälle derzeit so gravierend, dass die Sozialpädagogin der Gemeinde stärker in der Ganztagesklasse einspringt. Oder Klaus-Dieter Zerwes von der Polizei, der Verkehrserziehung unterrichtet, wird dringend gebraucht, um die Unterrichtszeiten zuverlässig abzudecken“, so Barfuß.Wo es nur geht, werden Lehrer so verschoben und eingesetzt, dass mit Mühe und Not das Pflichtprogramm aufrechterhalten werden kann. Schulleiter, die für ihre Verwaltungstätigkeiten stundenweise freigestellt seien, würden nun wieder voll unterrichten. Die Verwaltung muss dann nach Schulschuss nachgeholt werden. Auch Förderlehrer werden derzeit für den normalen Unterricht eingeteilt. Die Folge: Die Schüler mit Lernproblemen können nicht mehr individuell gefördert werden.Die Ursache sieht der Schulamtsdirektor bei der derzeitigen Welle an Viruserkrankungen, sowie längerfristigen Ausfällen, seien es nun Wintersportverletzungen oder Schwangerschaften. „Für die kommenden vier Wochen könnte ich sofort zwölf Leute gebrauchen“, wirbt er für Lehrer. Sie müssen das 1. und 2. Staatsexamen abgelegt haben. Pensionäre, Lehrer in Eltern- oder Altersteilzeit, Pädagogen aus anderen Bundesländern: alle sind in Coburg gesucht und willkommen. Besonders für die Zeit bis Ostern werden dringend Vertretungskräfte in Teilzeit gesucht.Kontakt: mail@schulamt-coburg.de Telefon 09561/826024

 Tim Birkner



Google

Texte aus dem Coburger Land

Wandern und Radfahren am Obermain und im Coburger Land

UK 50-3

Mein Favorit zum Wandern und Radfahren in der Region ist die Umgebungskarte dess Landesvermessungsamtes. Jedes Weglein ist verzeichnet - Verlaufen fast unmöglich. Mit 6,60 Euro kostet sie nicht die Welt, ist aber Welten bessser als die private Konkurrenz.

bei amazon bestellen

Weitere Links in die Region

Obermain-Therme

Region Lichtenfels

Wandertipps

Wandertipps in der Rgion gibt es auf der Site Hinterindien. Alle Wanderungen sind erprobt, abgelaufen und genau beschrieben. Und: Jeden Monat kommt eine neue Tour dazu...