arpeggio
arpeggio Musikproduktion
arpeggio brioso
Medienberatung
Service
Musiker
Medien
Bücher
CDs
Reifeprüfung
Texte
Coburger Land
Region Lichtenfels
Meine rote Tonne
Schnee hat etwas Leichtes
Unterwegs mit meinem Sparschwein
Rauchen: Ruhe und Gesellschaft zählen
Stirbt das R aus?
Die erste Radtour
Wawuschels und Zazischels
Grillen im Winter
Fasching in Wernstein
Steuererklärung mit Elster
Kein Streit an Weihnachten?
Zwischen den Jahren
In jenem fernen Land...
Grüäd naa
Links
Datenschutz
Suchen


Sie befinden sich hier: Service  / Texte / Coburger Land  / Coburg / Frauen in den Gemeinderäten / 


Mit Leidenschaft für die Sache und Offenheit für Politik begeistern

3. März 2008

Weidhausen hat für eine dicke Überraschung gesorgt. Ein parteiloser Außenseiter zwang den amtierenden Bürgermeister in die Stichwahl - und das mit deutlichem Vorsprung. Die nächste Überraschung ist die Zusammensetzung des Gemeinderates: Renate Lippert von den Freien Wählern ist allein unter 15 Männern. Die rote Laterne bei der Frauenquote wandert von Großheirath (bislang eine Frau unter 13 Männern) in den südöstlichen Landkreis.
Großheirath ist dafür ganz weit nach vorne gerutscht: vier von 14 Sitzen sind ab dem 1. Mai von Frauen besetzt. Das gilt übrigens auch für die anderen Gemeinden, in denen der Altbürgermeister in den Ruhestand ging. Auch in Lautertal und Ahorn haben es jeweils fünf Frauen in den Gemeinderat (bei 16 Sitzen) geschafft. Dort, wo ein neuer Wind weht, vielleicht auch neue Hoffnung keimt, mischen künftig mehr Frauen mit. Wenn heute beklagt wird, dass zu wenige Bürger zur Wahl gehen und das Interesse an der Kommunalpolitik sinkt, dürfen sich die Parteien vor Ort an die eigene Nase fassen. Dort, wo rechthaberische alte Herren sich in persönlichen Angriffen üben und den Gemeinderat für eine geschlossene Gesellschaft erklären, wird die Wahlbeteiligung und das Interesse an Politik vor Ort weiter sinken. Wo
aber eine handvoll Frauen den staubigen Laden "Gemeinderat" ordentlich durcheinanderbringen, da werden sich noch mehr Menschen vor Ort in die
Politik einmischen. Da geht es um Leidenschaft in der Sache und um Offenheit. Welches Gremium als Ganzes das in den kommenden sechs Jahren
vorleben kann, wird mit Interesse, politischem Nachwuchs und Bürgerengagement belohnt werden.

Tim Birkner


Google

Texte aus dem Coburger Land

Wandern und Radfahren am Obermain und im Coburger Land

UK 50-3

Mein Favorit zum Wandern und Radfahren in der Region ist die Umgebungskarte dess Landesvermessungsamtes. Jedes Weglein ist verzeichnet - Verlaufen fast unmöglich. Mit 6,60 Euro kostet sie nicht die Welt, ist aber Welten bessser als die private Konkurrenz.

bei amazon bestellen

Weitere Links in die Region

Obermain-Therme

Region Lichtenfels

Wandertipps

Wandertipps in der Rgion gibt es auf der Site Hinterindien. Alle Wanderungen sind erprobt, abgelaufen und genau beschrieben. Und: Jeden Monat kommt eine neue Tour dazu...